Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Mamen Sanz

Das Vorzeigespielerpaar um Raúl González Blanco
María del Carmen Redondo Sanz, bekannt als Mamen Sanz, die Tochter von Reals Ex-Präsident Lorenzo Sanz, wurde am 23. Juni 1976 in Madrid, Spanien geboren.

Die Modelagentur „SS&M Model Management“ hat Mamen zum Start ihrer Karriere verholfen. Im Jahr 1997 nahm das Model am „Supermodel of the World“ Wettbewerb teil, und errang den zweiten Platz mit ihrem schwarzen Haar und den bestechenden dunkelbraunen Augen.

Das spanische Model Mamen Sanz lernte den Fußballspieler Raúl González Blanco in einer Kneipe, in der sie als Thekenkraft arbeitete, kennen. Am 30.Juni 1999 heiratete Mamen, die ein Baby erwartete, den Fußballstar. Das ehemalige Miss Madrid Model, Mamen Sanz bekam ihren ersten Sohn namens Jorge, benannt nach Jorge Valdano, Ende Februar 2000.

Die Familie ist glücklich, sie haben mittlerweile vier gemeinsame Söhne, Hugo, geboren am 20.November 2002 und die Zwillinge Héctor und Mateo, Geburtsjahr 2005. Das Model arbeitete in den letzten Jahren nicht, um sich um die Söhne zu kümmern.

Die fürsorgliche Mutter lebt mit ihrer Familie zurückgezogen in einer Villa außerhalb von Madrid. Es heißt, dass Raul als Liebesbeweis nach jedem Tortreffer seinen Ehering küsst und damit Grüße an seine Gattin Mamen Sanz sendet.

Mamen ist zudem auch eine sehr gute Freundin von Spielerfrau Helen Syedin, der Ehefrau von Luís Figo, der wiederum zu den besten Freunden von Raúl zählt.

Selten arbeitet sie noch für Luxus-Marken wie Armani, Lexus und Pedro Duran. Die letzte weltbekannte Fashion Show von Mamen war Armani „Ready to wear- Spring/Summer“ in 2004 kreiert von John Richmond.

Sie liebt es zu reisen, vor allem in ihre Lieblingsstädte London und Menorca.

Zu ihren Top-Schauspielern zählen Sean Penn, Anthony Hopkins, Michelle Pfeiffer und Meryl Streep und zu ihren Lieblingssängern zählen Enya, Alejandro Sanz, Bruce Springsteen, Serrat, Chill-Out und Luis Miguel.

Die Farbe, die Mamen am meisten liebt, ist schwarz, sie erklärt, dass die Farbe etwas Urbanes an sich habe, und mit dieser Farbe meint sie, ein selbstbewussteres Auftreten zu haben.

Der Titel ihres Lieblingsbuches ist „ Cuentos para Pensar“ (Buch kaufen), zu Deutsch „Geschichten zum Nachdenken“ welches von dem Autor Jorge Bucay verfasst worden ist. In dieser Ausgabe sind mehrere Kurzgeschichten zusammengefasst, die zum Nachdenken über den Sinn des Lebens und die Bedeutung von Zeit anregen.
Bearbeitet von Societyredakteurin Anna Maria
Weiterlesen:
Stichwortsuche: -
test