Fußball Europameisterschaft 2008 | Foto: Arne Müseler, Illustration: Wikipedia-User Devil_m25
Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | News Europameisterschaft
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Rumänische Fußballfans

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EM-08.info Forum Foren-Übersicht -> Gruppe C
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Wird es Randale bei der EM geben?
Ja
100%
 100%  [ 4 ]
Nein
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 4

Autor Nachricht
Irriducibile
5 - Stammspieler


Anmeldedatum: 19.03.2008
Beiträge: 134
Wohnort: Olimpico

BeitragVerfasst am: 21.03.2008, 12:27    Titel: Rumänische Fußballfans

Die Jungs beim Bukarester Derby habens auch mal wieder drauf gehabt. Siehe orf von heute. Wenn sich die in Österreich auch so aufführen, na Prost Mahlzeit.
Was glaubt ihr wie die Hooligans in Österreich auftreten werden. Wird es Randale geben oder nicht?
Die polnischen Fans siend auch bekannt. (siehe etliche Youtube Videos)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goleadaor
3 - Jugendspieler


Anmeldedatum: 12.03.2008
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 27.03.2008, 08:36    Titel:

ich glaub wir haben glück, dass die tommies zuhause auf der Insel bleiben.

Die englischen Hooligangs sind ja nicht gerade zimperlich. Und wenn die auf die Konsorten aus Rumänien oder Polen getroffen wären, na danke.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The Brand
3 - Jugendspieler


Anmeldedatum: 31.03.2008
Beiträge: 71
Wohnort: Curva Sud

BeitragVerfasst am: 01.04.2008, 13:29    Titel:

Also zum einen kann man sagen dass die englische Hooligan Szene, zumindest so wie man sie früher kannte, tot ist. Die Engländer haben ja angefangen in den Stadion nur mehr Sitzplätze anzubieten und das ganze Stadion durch Kameras zu überwachen. Und mit etlichen, kleineren Maßnahmen konnte man die Hooligans aus den Stadien befördern. Dass es so genannte "firms" (wie zB die Red Army von Manu, die Zulus aus Birmingham oder die Headhunters von Chelsea) nach wie vor gibt ist ja unbestritten, nur die Engländer treten gemeinsam nicht mehr so auf, da ja auch die größten Anführer nicht ausreisen dürfen.

In Rumänien erlebt die Fan- und Ultrà-Kultur auf jeden Fall einen erheblichen Aufschwung, aber ich glaube nicht dass die Fans der Rumänen Krawalle machen werden hier bei uns.

Vielmehr darf man auf die Begegnung Deutschland-Polen gespannt sein, da ist auf jeden Fall für Zundstoff gesorgt, aber bei der WM in Deutschland ist bei dieser Bewegung auch nicht sonderlich viel pasdsiert.

Weiters muss man erst sehen inwiefern sich die kroatischen Ultras (vor allem die Bad Blue Boys aus Zagreb und die Torcida aus Split) erstens zusammenrotten und zweitens gemeinsam für Krawalle sorgen wollen.

In Russland herrscht im Moment auch eine gewisse Schlägerkultur, bei denen sich rivalisierende Fans vor oder nach dem Spiel Ort, Zeit und Regeln ausmachen und dann geht man aufeinander los.

Generell könnten Krawalle schon vorkommen, sollte man sich auch nicht wundern wenn's passiert, aber ich denke dass die EM im Großen und Ganzen sehr friedlich von statten gehen wird.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Irriducibile
5 - Stammspieler


Anmeldedatum: 19.03.2008
Beiträge: 134
Wohnort: Olimpico

BeitragVerfasst am: 01.04.2008, 15:17    Titel:

Auch bei der WM hat es Randale gegeben, nur wurden diese nicht gezeigt um keine Panik aufkommen zu lassen. Da hat sich sogar die Bild dran gehalten. Bei den heimischen Revolverblättern kann ich mir sowas nicht vorstellen. Die sind ja auf jede story geil.
Die italienischen Ultras haben es auch nicht so schwer über den Brenner zu kommen.
Mal sehen. In diesem Sinne.

FORZA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The Brand
3 - Jugendspieler


Anmeldedatum: 31.03.2008
Beiträge: 71
Wohnort: Curva Sud

BeitragVerfasst am: 01.04.2008, 16:49    Titel:

Ich hab auch nicht gesagt dass in Deutschland gar nichts passiert ist, aber wenn es richtig mächtige Krawalle gegeben hätte hätte es kein Medium im Staat verschweigen können. Und ich sag auch dass es bei uns sicherlich auch zu Krawallen kommen wird, nur richtige Ausschreitungen kann ich mir nicht vorstellen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Irriducibile
5 - Stammspieler


Anmeldedatum: 19.03.2008
Beiträge: 134
Wohnort: Olimpico

BeitragVerfasst am: 03.04.2008, 09:55    Titel:

schau mer mal, was die jungs zusammenbringen. Bin schon gespannt. Ich glaube die hieseige Polizei unterschätzt das noch ein wenig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The Brand
3 - Jugendspieler


Anmeldedatum: 31.03.2008
Beiträge: 71
Wohnort: Curva Sud

BeitragVerfasst am: 03.04.2008, 16:55    Titel:

Das glaub ich auch und die hiesige Polizei soll ruhig ein bissal ins schwimmen kommen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
surferboy
1 - Anfänger


Anmeldedatum: 12.03.2008
Beiträge: 14
Wohnort: Hawaii

BeitragVerfasst am: 04.04.2008, 14:54    Titel: Polizei vs. Hooligans

Der Meinung bin ich überhaupt nicht. Als Steuerzahler wünsche ich mir einen reibungslosen Ablauf und Zero-Tolerance Politik gegenüber Hooligans. Präventive Maßnahmen sind aus Grundrechtssicht bestimmt bedenklich ("Präventivhaft"), aber amtsbekannte Hooligans nicht einreisen zu lassen und bei Ausschreitungen ordentlich zu strafen (Videoüberwachung), finde ich ok.
_________________
Wen interessiert schon Fußball?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Irriducibile
5 - Stammspieler


Anmeldedatum: 19.03.2008
Beiträge: 134
Wohnort: Olimpico

BeitragVerfasst am: 07.04.2008, 08:07    Titel:

Und die Grundrechte sind dir egal. Also am besten gleich alles und rund um die Uhr mit Video, Lauschangriff und Vorratsdatenspeicherung klar machen, damit nur ja nix passiert. Die Freiheit des einzelnen liegt mir mehr am Herzen als dieses übertriebene Sicherheitsgefühl.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
surferboy
1 - Anfänger


Anmeldedatum: 12.03.2008
Beiträge: 14
Wohnort: Hawaii

BeitragVerfasst am: 07.04.2008, 08:38    Titel: stadienüberwachung

Sicherheitsmaßnahmen und Freiheitsrechte müssen immer gegeneinander abgewogen werden. Wir haben ja auch keine unbegrenzte Meinungsfreiheit. Aber wenn ich auf Grund von Erfahrung rund um Stadien Krawalle erwarte, spricht aus meiner Sicht nichts gegen technische Überwachung. Damit Täter auch gefunden werden, wenn der "Schiedsrichter" mal nicht hinschaut. Einer Einschränkung nach Schwere des Delikts oder richterlicher Erlaubnis vor der Strafverfolgung steht ja nichts im Wege.
_________________
Wen interessiert schon Fußball?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Irriducibile
5 - Stammspieler


Anmeldedatum: 19.03.2008
Beiträge: 134
Wohnort: Olimpico

BeitragVerfasst am: 07.04.2008, 14:06    Titel:

Wie man der Berichterstattung entnehmen konnte wurden schon spezielle Kameras am Happel Oval installiert die nur auf die Fans gerichtet sind. Kann ich dann allen beim Nasenbohren zusehen oder wie er sich heimlich einen Joint freht. Das Ganze nimmt mittlerweiele Ausmaße die schon recht bedenklich sind. Wie lange werden diese Daten gespeichert und wer kontrolliert ob sie wirklich gelöscht werden? Die Polizei hat mittlerweile eh schon mehr als genug Befugnisse und kann mittels "Schnellrichter" sofort kleine Delikte ahnden lassen.
Bei der EM werden auch die Schengenbestimmungen aufgehoben. Soweit ist es dann mit der Liberalität der EU allen Bürgern gegenüber.
Da kann man nur mehr weinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gianluca-Vialli
3 - Jugendspieler


Anmeldedatum: 13.03.2008
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 07.04.2008, 18:32    Titel:

da gibts glaub ich sonderbefugnisse für die polente. die dürfen das.

ein privater, der sowas macht, der muss einen irren tamtam dafür machen, bei der datenschutzkommission anfragen, genehmigen, usw.

ich find aber, dass das mit der videoüberwachung richtig ist.

das hab ich mir schon jetzt beim spiel rapid gegen lask gedacht, wo die ganzen gfraster von den rapid fand irgendwelche nebelkerzen angezunden haben, sodass man nix mehr sehen konnte.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Irriducibile
5 - Stammspieler


Anmeldedatum: 19.03.2008
Beiträge: 134
Wohnort: Olimpico

BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 09:44    Titel:

Sowas nennt man Fankultur...noch nie was davon gehört. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The Brand
3 - Jugendspieler


Anmeldedatum: 31.03.2008
Beiträge: 71
Wohnort: Curva Sud

BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 15:27    Titel:

Na na, jetzt bleib ma mal alle schön am Boden!

1.) Ich unterstütze Krawalle nicht, und ich bin sowohl für die oben angesprochene "zero tolerance" Politik gegenüber Hooligans die nichts anderes im Sinn haben als Gewalt, wie auch Videoüberwachung, die ja zB in Deutschland (also in den großen Stadien) Gang und Gebe ist.

2.) Bengalos gehören einfach dazu. Natürlich nur wenn man diese natürlich auf den Platz wirft, so wie in Frankfurt am Samstag, als einige im Nürnberger Block, wo auch angeblich 50 von den Ultras Rapid dabei waren, ein paar Bengalos auf den Platz geworfen haben.

Sowas wird's ja bei einer EM oder WM eh nicht geben, aber sonst gehört das dazu. Aber wird's wahrscheinlich eh nicht mehr lange geben. In München zB sind Bengalos strikt verboten, eigentlich auch Doppelhalter und so, aber das scheint ja wieder gelockert zu werden.

Nur, wer Stimmung will muss Fangruppen, insbesondere Ultras, ins Stadion lassen, ansonsten kannst du dich dann mit 60.000 Stadiontouristen bei einem Spiel fadisieren. Und es ist ja hin und wieder auch lustig mitanzsuehen wie der Rapidblock im Horr Stadion die Bänke zerlegt. Aber er ist halt heutzutage so, dass man sich lieber den angepassten Fan "heranzüchtet", der hie und da mal brav applaudiert, aber ansonsten nicht viel macht während einem Spiel. Wir alle wissen dass in München in der AA wenig Stimmung ist. Aber da musst nur mal in die Südkurve schaun, da gibt es nur einen Block der Stimmung macht (direkt hinterm Tor), die anderen Blöcke sind gefüllt mit so genannten Stadiontouristen und Kindern, da kommt halt keine Stimmung auf. Außerdem sind wie gesagt Bengalos verboten, Megaphone, Lautsprecheranlage und noch vieles mehr, und so kann halt keine Stimmung aufkommen, wenn dann im ganzen Stadion nur Touristen sitzen.

Nochmal zurück zur EM: das Potential für Krawalle ist auf jeden Fall gegeben, vor allem bei Deutschland - Polen, aber auch sonst, und wenn sich die österreichische und schweizerische Polizei nicht ordentlich auf dieses Turnier vorbereitet, dann kann's auf jeden fall krachen.

Eine kleine Anekdote noch: am Sonntag in der zweiten deutschen Liga hat in Fürth ein Spieler nach seinem Tor sich erst mal das Trikot ausgezogen (hatte ein zweites drunter an) und ist dann noch dazu auf den Zaun gestiegen und hat sein Trikot einem Fan gegeben. So, dann hat er vom Schiedrichter gelb und gelbt bekommen, und ist runter geschickt worden. Und das wird immer weiter gehen, alles wird reglementiert und bestimmt, sowohl auf dem Platz als auch in den Rängen. Und gegen diesen modernen Fußball muss man sich einfach wehren.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Irriducibile
5 - Stammspieler


Anmeldedatum: 19.03.2008
Beiträge: 134
Wohnort: Olimpico

BeitragVerfasst am: 10.04.2008, 15:21    Titel:

Es wird immer besser.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EM-08.info Forum Foren-Übersicht -> Gruppe C Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
SEO phpBB powered by SEO Wiki